Tag der Ruhrhalbinsel 2018

Stand 2017 bei der Premiere noch die Historie der Stadtteile im Vordergrund, so machten sich die Teilnehmer dieses Mal auf, Natur und Landschaft der Ruhrhalbinsel zu entdecken. Die Bürgerschaften aus Kupferdreh, Heisingen, Überruhr und Burgaltendorf organisierten eine Sternwanderung zur Zeche Steingatt im Deipenbecktal. In Kupferdreh starteten um 11 Uhr bei herrlichem Sonnenschein und bester Laune rund 60 Wanderer und folgten dem Routensignet durch den Volkspark sowie entlang der ehemaligen Oberbyfanger Schule, des Wasserspeichers Byfang und der Gartenwirtschaft „Zur Bredde“ bis zur Zeche, die – mit Unterbrechungen – bis 1968 in Betrieb war. Nach 2 stündigem Marsch erwarteten die Wanderer dort kühle Getränke und schmackhafte Grillwürste. Ein gelungener Tag. DANKE den vielen ehrenamtlichen Engagierten bei den Bürgerschaften.



Kommentare sind geschlossen.