Bücher-Igel-Casting

Bücher-Igel, Komma gucken-GalerieWer ist der schönste Bücher-Igel in Kupferdreh? Die Entscheidung trifft am 20. Juni der Bibliotheksrabe Fridolin am Stand der Komma gucken Galerie. Er ist Maskottchen der Leseförderaktion der Galerie und wird mit dem Sieger ein Foto-Shooting durchführen.

Die ersten Kandidaten sind vorbereitet und üben bereits das Casting-Sitzen. Antreten werden kleine, schmale Taschenbuch-Igel mit etwa 140 Seiten gegen reichlich mit Buchstaben gefüllte Taschenbuch-Igel von 240 Seiten Umfang. Die meisten wollen in schwarz-weiß überzeugen. Nur wenige setzen auf farbliche Akzente. Absolute Exoten sind die großen und bunten, sportlich wirkenden Magazin-Igel. Wir sind auf die Meinung der Besucher gespannt. Vor allem aber darauf, wie viele und welche Bücher-Igel noch am Stand entstehen und in das Auswahlverfahren geschickt werden.

Das MedienTreff-Team von St. Josef begleitet das Basteln von 9 – 13 Uhr und gibt gute Tipps. Fridolin wird das Schau-Sitzen sicher unterhaltsam kommentieren. Bestimmt weist er auch darauf hin, dass ein guter Bücher-Igel auch möglichst häufig gelesen sein will, damit er sich überzeugend präsentieren kann. Der MedienTreff organisiert engagiert die Ausleihe und möchte auch zukünftig für Nachwuchs sorgen. Von Büchern und Lesern.



Kommentare sind geschlossen.