26.08.
Originell: Modellhäuser aus Abbruchmaterial

Die Landesinitiative StadtBauKultur NRW fertigte in 2015 und 2016 limitierte Serien von Modellhäusern aus dem Abbruchmaterial ausgewählter Gebäude aus ganz Nordrhein-Westfalen. Jedes Haus ist ein Unikat – handgefertigt, dokumentiert und nummeriert. Am Stand der Komma gucken Galerie vor der Optik Bellendorf in der Kupferdreher Straße 128 werden am 26. August von 9.30 – 13.30 Uhr u. a. Modellhäuser aus dem Abbruchmaterial der Kurverwaltung Bad Oeynhausen, des Sparda-Hauses aus Köln und von Häusern an der Bochumer Straße in Gelsenkirchen gezeigt. Die Landesinitiative macht mit ihrer Modellhaus-Aktion darauf aufmerksam, dass der bauliche Bestand große Mengen an Baustoffen und Energie bindet und mit vielen Erinnerungen verknüpft ist. Durch einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Bestand können die Inanspruchnahme von Ressourcen erheblich reduziert und architektonische Innovationen möglich gemacht werden. Die Botschaft der Initiative lautet: „Häuser von gestern für die Stadt von morgen“.



Kommentare sind geschlossen.